Wintergrillen – Von BBQs bis zum eigenen Weihnachtsmarkt

Deftige Steaks, knusprige Würstchen und leckere Gemüsespieße. Schmeckst du bei diesen Worten den Sommer? Dann liebst du es sicher, am Grill zu stehen und die Zeit mit Freunden und Familie zu genießen. Mit meinen Tipps kannst du deine Liebsten auch zum Wintergrillen einladen – und sie sogar mit einem Mini-Weihnachtsmarkt überraschen!

3 MIN 16 Dez
letzte Aktualisierung: 16 Dez 2022
Teilen:

Neueste Blogbeiträge

6 MIN 14 Mai Nassen Rasen mähen – geht das? 4 MIN 21 Mai Mähfreier Mai – Was bringt das Mähverbot? 4 MIN 09 Mai Gartenarbeit im Mai – das steht an 7 MIN 21 Apr Rasensamen vor Vögeln schützen

Warme Speisen und Getränke zum Wintergrillen

Beim BBQ im Winter dreht es sich hauptsächlich ums Essen. Schön warm sollte es sein, damit sich jeder so lange wie möglich im Freien aufhalten möchte. Wie wäre es also, die Grillzeit mit einer warmen Vorspeise zu versüßen? Eine heiße Suppe ist ideal, um den Abend zu starten. Auch Getränke sollten möglichst warm genossen werden. Ein frisch gebrühter Tee oder sogar Glühwein passen zu fast allen Speisen. Wer nicht auf ein kühles Blondes verzichten möchte, kann sich an Wärmequellen wieder aufwärmen. Vielleicht solltest du das Bier nicht ganz so kalt anbieten.

Ideal zum Wintergrillen sind:

  • Suppen
  • (vegane) Würstchen und Steaks
  • Spieße
  • Mais, Gemüse und Folienkartoffel
  • Tee, Glühwein oder Met
Den Glühwein kannst du über eine Feuerstelle oder in einem Thermokanister heiß halten | Pinkyone/shutterstock

Rasendoktor Louis rät:

„Besonders warm wirds deinen Gästen mit scharfem Essen. Biete zu deinen Speisen Chili, Pfeffer und pikante Soßen an. Dann wird ihnen so schnell nicht kalt.“

Der ideale Grill fürs Winter-BBQ

Sommer ist nicht gleich Winter – das wirst du beim Wintergrillen schnell merken. Die Garzeit beträgt etwa 25 Prozent länger als im Sommer. Nutze in den kälteren Monaten einen geschlossenen Grill. Ein Deckel ist wichtig, damit die Hitze erhalten bleibt und dein Grillgut auch von oben gleichmäßig erhitzt wird. Achte darauf, kein kaltes Fleisch, Spieße und Gemüse auf den Rost zu geben. Zimmertemperatur ist ideal.

Dein Grill sollte zudem auf einem soliden Untergrund stehen sowie gut belichtet und belüftet sein. Allerdings nicht zu windig, denn Funken können auf verschiedenen Stoffen und Wolldecken schnell zu Feuer führen. Schließe Balkon- und Terrassentüren und -fenster, damit kein Rauch in die Wohnung zieht. Es ist ebenfalls wichtig, den Grill nicht direkt unter ein mit Eiszapfen behangenes oder Schnee beladenes Dach zu stellen. Die Wärme könnte die Ladung zum Schmelzen und dadurch zum Rutschen bringen. Nicht gerade sicher für dich und deine Gäste.

Rasendoktor Louis rät:

„Tausche deine Holzkohle mit Briketts aus. Sie glühen länger und geben dadurch wesentlich länger Wärme ab. Stelle sicher, dass du einen großen Vorrat hast – etwa 30 bis 50 Prozent mehr als im Sommer! Alternativ kannst du auch deinen Gasgrill auspacken.“

Mollig warm beim Wintergrillen

Wie auch im Sommer findet das Wintergrillen draußen in der frischen Luft statt. Je nach Wetterlage und Dauer des Winter-BBQs kann es schnell frisch werden. Deswegen ist es wichtig, deine Gäste nicht nur von innen, sondern auch von außen zu wärmen. Da sicher nicht jeder im Grillrauch stehen möchte, solltest du Heizstrahler oder Wärmelampen verteilen. Halte zusätzlich Mützen, Handschuhe, Schals, Jacken, Wolldecken und vielleicht sogar kleine Heizkissen bereit, damit sich deine Gäste wohlfühlen. Sitzkissen mit Unterlage nicht vergessen! Ich schwöre auf Thermowäsche und Wollsocken zum Wintergrillen.

Rasendoktor Louis rät:

„Auch das Essen deines Winter-BBQs sollte so lange wie möglich warm bleiben. Erhitze Teller vorher im Backofen. Ideal sind auch Papierteller, da sie die Außentemperatur nicht schnell annehmen. Oder wie wäre es, dein Grillgut traditionell im Brötchen zu servieren?“

Verwandele dein Winter-BBQ zum Weihnachtsmarkt

Im Sommer verwöhnen dich warme Sonnenstrahlen und ein gut gepflegter Rasen beim Essen. Und im Winter? Überrasche deine Liebsten mit einem kleinen Weihnachtsmarkt direkt in deinem Garten oder auf deinem Balkon. Du brauchst nicht mal viel, um einen Weihnachtsglanz in die Augen deiner Freunde und Familie zu zaubern. Hier sind ein paar Tipps, die dich nur Minuten kosten und dein Wintergrillen viel gemütlicher gestalten:

  • Stelle deine Lautsprecher ans Fenster oder verteile mobile Boxen und lege etwas Musik auf. Egal ob CD oder eine Playlist von einem Streaming Service – ein bisschen Frank Sinatra oder die Musik von Kevin allein zu Haus und 3 Haselnüsse für Aschenbrödel kommen sicher gut an.
  • Packe die Lichterkette aus und befestige sie entweder um deinen Balkon, an deinem Pavillon oder Gartenhäuschen. Noch festlicher wird’s mit dem Adventskranz oder Kerzen. Platziere sie außer Reichweite von Jacken, Kindern und Haustieren.
  • Plündere in deiner Weihnachtskiste und verteile etwas Deko. Ein paar Zuckerstangen, Weihnachtsmänner und vielleicht sogar Lametta zaubern schnell eine schöne Weihnachtskulisse.
  • Biete süße Leckereien an: Glühwein und heiße Schokolade sind schnell vorbereitet und halten sich in Thermoskannen lange warm. Serviere sie neben einer Auswahl an Keksen, Lebkuchen und gezuckerten Früchten. Perfekt als Dessert.

Rasendoktor Louis rät:

„Rote Zipfelmütze nicht vergessen! Vielleicht ist auch jemand aus deiner Truppe bereit, in ein Weihnachtskostüm zu schlüpfen, das rundet den Weihnachtsmarkt ab. Achtung vor Zündquellen!“

zurück

Kommentare (0)

Bisher hat hier noch niemand kommentiert. Also worauf wartest du noch?
Schreibe einen Beitrag und verschönere den Kommentarbereich!

Schon benutzt? Gib die erste Bewertung ab!
+ Mehr lesen
Kommentare

Möchtest du einen Kommentar zu diesem Artikel Kommentare?

UNSERE BESTEN

+Grüner wird’s nicht

Unsere beliebtesten Produkte auf einen Blick

Alle ansehen
Topseller
Vertikutier-Set 4.8 (4 Rezensionen) Hat sich Moos auf deinem Rasen ausgebreitet? Wenn du es loswerden willst, ist Vertikutieren der ideale Weg, dein Ziel zu erreichen. In unserem Vertikutier-Set ist alles enthalten, was dein Rasen braucht, um sich nach dem Vertikutieren von seiner schönsten Seite zu zeigen. Ab: 48,99 
Topseller
Schnellwachsender Rasensamen 4.5 (31 Rezensionen) Möchtest du deinen Rasen auf Vordermann bringen – und das möglichst flott? Dann triffst du mit unserem schnellwachsender Rasensamen die richtige Wahl. Die Rasensamen gehen schnell auf und wachsen zügig zu einem dichten, grünen Rasen heran. Ab: 18,99 
Langzeit-Rasendünger 4.5 (21 Rezensionen) Versorge deinen Rasen, mit allen wichtigen Nährstoffen, ohne extremes Wachstum zu provozieren. Unser Langzeit-Rasendünger hält über 90 Tage und zeigt schnelle Wirkung. Perfekt für den Einsatz im Sommer und Herbst. Ab: 15,99 
RASENPFLEGE

Rasenpflege –Kalender

Nur der Kalender, keine nervigen Werbemails

Möchtest du wissen, wann welche Pflege für deinen Rasen anfällt?

Gib deine E-Mail-Adresse ein und schon ist dein Kalender auf dem Weg zu dir!

Hol dir deinen kostenlosen Kalender