Tips & Advies
12 AB 28 Jun
letzte Aktualisierung: 09 Jul 2023

Fliegen vertreiben – die besten Tipps für dein Zuhause

Fliegen in der Wohnung sind äußerst lästig. Die meisten wollen sie deshalb einfach nur los werden. Du kannst Fliegen vertreiben, einfangen, mit einer Fliegenklatsche auf sie losgehen, Fallen aufstellen und chemische Mittel verwenden. In diesem Artikel dreht sich alles um Fliegen und die Methoden, mit denen du sie aus deinem Haus oder der Wohnung verbannst. Also schau vorbei!

RASENPFLEGE
Rasenpflege –Kalender

Nur der Kalender, keine nervigen Werbemails

Möchtest du wissen, wann welche Pflege für deinen Rasen anfällt?

Gib deine E-Mail-Adresse ein und schon ist dein Kalender auf dem Weg zu dir!

Hol dir deinen kostenlosen Kalender

MOOWY's Auswahl
Wählen Sie Ihre Variante
Frontansicht Rasenpflege-Set Frühling
Rasenpflege-Set Frühling
  Auf Lager - Lieferung in 2 Werktagen
32,99 

Hörst du sie summen?

Fast jeder hat es schon einmal erlebt: Das Wetter ist schön, du öffnest ein Fenster (ohne Fliegengitter) und plötzlich sitzt eine lästige Fliege drin. Oder noch schlimmer, eine dieser fetten summenden Fliegen, die sich laut und deutlich ihren Weg durch die Wohnung bahnen, brummt herein. Schlimm sowas.

Inhaltsverzeichnis:
Zeige alles
  • Hörst du sie summen?
  • Wie kommen die Fliegen ins Haus?
  • Sind Fliegen gefährlich?
  • 5 Tipps zum Fliegen Vertreiben
  • Der Lebenszyklus der Fliegen
  • Welche Arten von Fliegen gibt es?
  • Was tun bei Fliegenbefall?
  • Wie kann ein Fliegenbefall vermieden werden?
  • Fliegen loswerden ist gar nicht so schwierig
  • Fliegen vertreiben FAQ

Aber eine kleine Fliege ist ja noch kein großes Problem. Ernsthaft wird es allerdings, wenn sich Fliegen massenweise auf deine Lebensmittel setzen oder dir ständig um den Kopf herumschwirren. In diesem Fall liegt eindeutig eine Fliegenbelästigung vor. Dann ist es wichtig, schnell zu handeln und die Fliegen zu verjagen.

Wie kommen die Fliegen ins Haus?

Für die meisten Fliegen ist in den wärmeren Jahreszeiten Hochsaison. In dieser Zeit sind die Fliegen am aktivsten und suchen überall nach Nahrung. Deshalb ist die Fliegenplage im Sommer oft besonders groß, vor allem, weil wir die Fenster gerade dann schön aufreißen.

Aber auch wenn es kälter ist, suchen einige Arten Schutz. Dabei nutzen sie jede verfügbare Öffnung, um in dein Haus zu gelangen. So sind nicht nur Fenster, sondern auch Ritzen und Löcher ein Eingang. Fliegen können auch durch Dachziegel in dein Haus eindringen.

Manchmal werden Fliegen von einer bestimmten Lichtquelle oder einem bestimmten Geruch angelockt, manche kommen aber auch ganz zufällig in deine Wohnung. Außerdem kann es passieren, dass du etwas kaufst, auf dem Fliegen ihre Eier abgelegt haben wie Obst, Fleisch oder Fisch.

Sind Fliegen gefährlich?

Fliegen im Haus sind nicht nur lästig, sondern auch gefährlich. Es ist also gar keine schlechte Idee, Fliegen zu bekämpfen. Die meisten Fliegen beißen oder stechen nicht, aber sie können Infektionskrankheiten übertragen. Sie können Sporen von Pilzen, Viren und Würmern auf Nahrungsmitteln und Gegenständen ablegen.

Dadurch können sie Krankheiten und Erreger wie Salmonellen und E. coli verbreiten. Vor allem, wenn sie auf deinen Lebensmitteln landen wird es gefährlich. Wenn dann noch eine Immunschwäche – auch nur eine temporäre Beeinträchtigung – hinzukommen, kannst du krank werden.

Fliegen vertreiben und Lebensmittel schützen
Fliegen übertragen Bakterien und spucken sogar auf dein Essen | mrs. nuch sribuanow/shutterstock

Außerdem können Fliegen Bakterien von verfaulten Lebensmitteln, Fäkalien oder anderen Dingen, auf denen sie sitzen, auf dein Glas, deinen Teller oder einen Snack übertragen. Auch die Art und Weise, wie Fliegen essen, kann zur Übertragung von Krankheiten führen. Solange bei dir Fliegen herumschwirren, solltest du daher keine Lebensmittel offen stehen lassen.

Wenn eine Fliege feste Nahrung frisst, spuckt sie darauf, damit sie die Nahrung leichter verdauen kann. Dies geschieht blitzschnell. Bis man eine Fliege, die sich auf das Essen gesetzt hat, verjagt hat, ist der Schaden oft schon angerichtet. Darüber hinaus können Fliegen Asthma und Allergien verschlimmern.

5 Tipps zum Fliegen Vertreiben

Bist du in deiner Wohnung von Fliegen geplagt, möchtest du natürlich wissen, was du tun kannst, um sie loszuwerden. Glücklicherweise gibt es viele Maßnahmen, die gegen Fliegen wirken. Du kannst zum Beispiel eine (umweltfreundliche) Fliegenfalle selbst herstellen oder zu härteren Mitteln greifen. Hier ist ein praktischer Überblick für dich.

Fliegenfalle selber machen und Fliegen fangen

Das Erstellen einer eigenen Fliegenfalle ist eine effektive Methode, um Fliegen selbst zu kontrollieren und zu fangen. Folge diesen Schritten, um deine eigene Fliegenfalle zu bauen:

  1. Schneide den Deckel der Plastikflasche mit einer Schere ab.

  2. Drehe den Deckel der Flasche um und lege ihn in den Boden der Flasche. Achte darauf, dass die Öffnung des Flaschendeckels nach unten zeigt.

  3. Sichere den Deckel mit Klebeband.

  4. Trage eine Schicht Honig oder Zucker auf den Boden der Flasche auf.

  5. Füge eine Schicht Essig und Wasser in die Flasche ein.

  6. Lege Obst oder Fleisch in die Flasche.

  7. Positioniere die Fliegenfalle dort, wo es viele Fliegen gibt.

Um deine selbstgebaute Fliegenfalle effektiv zu halten, ist es wichtig, sie regelmäßig zu pflegen. Reinige die Falle mindestens einmal pro Woche und wechsle den Inhalt aus. Platziere die Falle dort, wo es viele Fliegen gibt, zum Beispiel in der Nähe eines Mülleimers. Baue eine neue Falle, wenn du feststellst, dass sich zu viele Fliegen in der Falle angesammelt haben.

Falls du keine Lust hast, deine eigene Fliegenfalle zu bauen, kannst du auch gute fertige Fallen kaufen. Unsere Bio-Fliegenfalle zum Beispiel ist einfach zu bedienen und kann bis zu 20.000 Fliegen auf einmal fangen.

Hausmitteln gegen Fliegen

Wenn Fliegen gefangen werden sollen, ist manchmal der Einsatz von Mitteln notwendig – im wahrsten Sinne des Wortes. Benutze Düfte. So wie der Duft von Nahrung oder überreifem Obst Fliegen anlockt, gibt es auch Düfte, die Fliegen lieber aus dem Weg gehen.

Gewürznelken, Basilikum und Zitrusfrüchte sind typische Düfte, die die summenden Eindringlinge nicht favorisieren. Schneide eine Zitrone in zwei Hälften und stecke Nelken hinein. Platziere diese auf einem Teller und stelle sie in die Nähe von Orten, wo du Fliegen siehst. Auch Gewürznelken in Zwiebeln gelten als besonders effektiv. Persönlich bevorzugen wir jedoch Zitrusfrüchte.

Lavendel, Minze und Basilikum sind auch wirksam. Stelle beispielsweise einen Strauß Lavendel in die Nähe der Orte, wo du Fliegen siehst. Auch eine Schüssel mit Essig kann unerwünschte Fliegen im Haus fernhalten.

Fliegen vertreiben mit Lavendel
Lavendel riecht für uns schön und vertreibt Fliegen – ein Win-Win | AndrisA/shutterstock

Tipps gegen Fliegen im Haus

Du kannst dir das Fliegen Vertreiben sparen, wenn sie erst gar nicht in dein Haus eindringen. Hier sind einige Dinge, die du tun kannst, um dies zu erreichen:

Installiere einen Ventilator: Fliegen mögen keine kalten Luftströme und bleiben lieber draußen.

Hänge Wassersäcke auf: Vielleicht hast du schon einmal gesehen, dass sie aufgehängt wurden. Ein Beutel mit Wasser im Türrahmen oder Fensterrahmen hält Fliegen fern. Das liegt daran, dass diese lästigen Insekten durch ihr Spiegelbild abgeschreckt werden. Verwende also unbedingt einen durchsichtigen Beutel, zum Beispiel einen Gefrierbeutel oder einen Butterbrottüte.

Fliegen vertreiben – aber natürlich

Wenn du Fliegen bekämpfen möchtest, kannst du immer auf Hilfsmittel zurückgreifen. Es gibt auch andere natürliche Methoden zur Fliegenbekämpfung, aber dazu musst du in einen (Online-)Shop gehen. Fliegenklatschen, Fliegenstreifen und Insektenlampen können in Betracht gezogen werden.

Immer mehr Menschen entscheiden sich für fliegenfressende Pflanzen. Sie sehen zwar besser aus als ein Streifen an der Decke, aber eine solche Pflanze benötigt ziemlich lange, um eine einzelne Fliege zu verdauen. Wenn also viele Fliegen gefangen werden sollen, ist sie weniger geeignet.

Mit Sprüher Fliegen loswerden

Fliegensprays sind auch erhältlich, aber sie sind oft ziemlich aggressiv. Da wir bei MOOWY, wann immer es möglich ist, einen natürlichen Ansatz bevorzugen, werden wir hier nicht zu sehr ins Detail gehen, was dieses Spray betrifft. Obwohl seine Anwendung im Grunde genommen selbsterklärend ist.

Der Lebenszyklus der Fliegen

Hast du dich schon mal gefragt, wie lange eine Fliege lebt? Dieser Frage wollen wir nun auf den Grund gehen. Fliegen legen ihre Eier (teilweise bis zu 1.000!) auf verrottendes Material, aber ebenso auf feuchte Orte. Die Larven (Maden) schlüpfen schon nach wenigen Stunden. Abhängig von den Bedingungen (zum Beispiel Temperatur) findet die Verpuppung innerhalb weniger Tage bis Wochen statt. Dadurch ändert sich ihr Aussehen und schlussendlich entsteht die Fliege.

Sie erreicht innerhalb von 2 Wochen ihre volle Größe. Eine Stubenfliege kann dann ungefähr 3 Wochen überleben. Das ist eine lange Zeit, besonders wenn du in deiner Wohnung von Fliegen belästigt wirst, keine angenehme Vorstellung.

Welche Arten von Fliegen gibt es?

Es existieren zahlreiche Fliegenarten. Im niederländischen Artenregister sind zusammen mit den Mückenarten mehr als 5.000 Arten erfasst. Wir werfen einen Blick auf die am häufigsten auftretenden Fliegen.

Stubenfliege

Diese Art wird ebenso als Stubenfliege bezeichnet. Die Stubenfliege ist die häufigste Fliegenart, die in Wohnungen stört. Sie sind etwa 6 bis 7 Millimeter groß und haben eine gräuliche Färbung. Stubenfliegen ernähren sich von verrottenden Lebensmitteln und Abfällen und legen ihre Eier in diesen Materialien ab.

Schmeißfliege

Die Schmeißfliege, auch als Fleischfliege bekannt, ernährt sich vor allem von verrottendem Fleisch. Aber auch andere Abfälle und Fäkalien gehören zu ihrer Nahrung. Diese Fliege könnte die störendste Fliege in deiner Wohnung sein, da die dicke Fliege sehr laut summen kann. Diese Fliege solltest du also unbedingt sofort einfangen.

Stallfliege

Stallfliegen haben einen schlanken Körper und eine dunkle Färbung. Sie ernährt sich von Dung und legt ihre Eier in diesem Material ab. Die Stallfliege ähnelt der Stubenfliege, kann jedoch bissig stechen. Wie der Name schon sagt, findet man diese Fliege auf Bauernhöfen und in der Nähe von Ställen.

Die Stallfliege besitzt einen nach vorne gerichteten Stachel am Kopf. Damit sticht sie normalerweise Kühe oder Pferde. Wenn eine Stallfliege in dein Haus gelangt, kann sie auch Menschen stechen. Wie die Bremsenfliege, ist auch die Stallfliege eine stechende Fliege.

Bremsenfliege

Auch die Bremsenfliege, auch als Blindfliege bekannt, kann stechen. Oder besser gesagt: beißen. Denn sie besitzt scharfe kleine Zähne, mit denen sie einen ziemlich schmerzhaften Biss verursacht. Ein Biss kann sogar eine bakterielle Infektion auslösen. Glücklicherweise sind das normalerweise keine Fliegen, die in deine Wohnung fliegen.

Vorsicht! Blindfliegen können beissen und machen das auch recht häufig | GrigNik/shutterstock

Fruchtfliege

Vielleicht eine der störendsten Fliegen, die in der Wohnung auftreten können: Fruchtfliegen. Diese kleinen Fliegen verbreiten sich sehr schnell und sind oft schwer zu fangen. Werden in deiner Wohnung Fruchtfliegen zum Problem? Dann lies schnell unseren Artikel über den Bau einer Fruchtfliegenfalle. Mit den dort enthaltenen Tipps kannst du diese Fliegen vertreiben oder eher beseitigen.

Nahaufnahme einer Fruchtfliege auf einem Blatt
Eine Fruchtfliege legt bis zu 100 Eier pro Tag. Die Insekten vermehren sich daher rasant | Passing Traveller/shutterstock

Grasfliege

Grasfliegen sind winzige Fliegen, die sich von Blumen-Nektar und Pollen ernähren. Sie finden oft ihren Weg ins Haus durch offene Fenster und Türen. Grasfliegen neigen dazu, an Fenstern, Wänden und Decken zu sitzen, auf der Suche nach Löchern oder Rissen, in denen sie überwintern können. Siehst du viele kleine Fliegen in deinem Haus nahe des Fensters? Das sind wahrscheinlich Grasfliegen.

Trauermücken

Diese Fliegen ähneln den Kammerfliegen stark, sind jedoch ein wenig größer. Der Name klingt schrecklich und trifft leider zu. Im Herbst suchen sie sich einen gemütlichen Ort für den Winterschlaf. Dabei bilden sie große Schwärme, die aus bis zu Tausenden von Fliegen bestehen können. Eine Trauermücke (oder Traubenfliege) kommt also nie alleine. Wenn sie sich bei dir den Weg in die Wohnung gebahnt haben, hilft dir dieser Artikel vielleicht weiter.

Das Fangen dieser Fliegen kann eine echte Herausforderung sein. Hast du irgendwo einen Schwarm dieser Fliegen und willst sie ungiftig fangen, solltest du am besten sofort mit einer Falle oder einer Fliegenlampe beginnen. Aufgrund ihrer hohen Anzahl kann der Einsatz eines Sprays oder Schädlingsbekämpfungsdienstes erforderlich sein.

Was tun bei Fliegenbefall?

Leidest du weiterhin unter Fliegen, solltest du eine professionelle Fliegenbekämpfung in Betracht ziehen. Ein professioneller Fliegenbekämpfer kann die Ursache für den Fliegenbefall ermitteln und ihn effektiv bekämpfen.

Wie kann ein Fliegenbefall vermieden werden?

Um zukünftige Fliegenbefälle in deinem Zuhause zu vermeiden, kannst du verschiedene Maßnahmen ergreifen. Am wichtigsten ist es, das Eindringen von Fliegen in dein Zuhause zu verhindern. Halte dein Zuhause sauber und stelle sicher, dass keine verfaulten Lebensmittel oder Abfälle zurückbleiben. Installiere Moskitonetze an Fenstern und Türen und versiegle Risse und Löcher (auch im Dach).

Achte zudem darauf, in und um dein Zuhause kein stehendes Wasser stehen zu lassen, da dies ein Brutplatz für Fliegen sein kann.

Fliegen loswerden ist gar nicht so schwierig

Fliegen in deinem Zuhause sind lästig und gefährlich. Glücklicherweise gibt es verschiedene Strategien, um Fliegen zu fangen und zu bekämpfen. Natürliche Hausmittel, chemische Lösungen und professionelle Fliegenbekämpfung sind alle wirksam. Es ist wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um zukünftige Fliegenbefälle zu verhindern, und immer daran zu denken, dass Vorbeugen besser ist als Heilen.

Fliegen vertreiben FAQ

Wie kann ich Fliegen vertreiben?

Möchtest du Fliegen vertreiben, kannst du deine Wohnung lüften (mit einem Ventilator) oder bestimmte Düfte verwenden, die Fliegen nicht mögen, wie zum Beispiel Zitrusfrüchte oder Lavendel. Wenn das Vertreiben von Fliegen nicht funktioniert, ist es besser, sie zu fangen.

Wie stellt man eine Fliegenfalle selbst her?

Es ist ziemlich einfach, eine eigene Fliegenfalle herzustellen, besonders wenn du eine leere PET-Flasche hast. Schneide den Deckel ab und drehe ihn in der Flasche um. Klebe ihn fest. Gib vorher etwas Lockstoff wie Zucker oder Honig mit etwas Wasser und Essig in die Flasche.

Welcher Essig gegen Fliegen?

Du kannst dafür einfach Reinigungsessig nehmen. Wenn du deine Fenster mit warmem Wasser und einem Schuss Essig waschen, kannst du die Fliegen in Schach halten. Wenn du bereits unter Fliegen leiden und sie bekämpfen willst, kannst du auch (Malz-)Essig abkochen und ihn in einer Schale (oder mehreren) im Haus verteilen.

Möchtest du jetzt loslegen oder brauchst du mehr Infos?

Jetzt weißt du Bescheid und kannst nun nach Lust und Laune Fliegen vertreiben. Wenn du noch Fragen hast oder ratkräftige Unterstützung benötigst, freuen wir uns, von dir zu hören! Schreib uns einfach eine E-Mail.

Oder verrate uns einfach in den Kommentaren, wie du erfolgreich gegen Fliegen vorgehst.

Danke für deine Aufmerksamkeit und frohes Schaffen!

Louis Hooft
Gründer und Rasenexperte
Hier ist Louis Hooft, der Gründer von MOOWY und dein zuverlässiger Experte. Mit einer tiefen Leidenschaft für schöne Rasenflächen und einem umfangreichen Erfahrungsschatz in der Gartenpflege steht Louis dir bei allen Gartenfragen zur Seite. Sein Ziel: Gartenliebhaber dabei zu unterstützen, einen grüneren und lebendigeren Außenbereich als je zuvor zu gestalten. Vertraue auf Louis für wertvolle Tipps, clevere Tricks und die besten Produkte, um deinen Garten erstrahlen zu lassen!
zurück
FRAGEBOGEN
Wir helfen dir, die besten Produkte für deine Rasenpflege zu finden.
Beantworte einfach zwei Fragen, damit wir dir die optimalen Artikel empfehlen können.
FRAGEBOGEN
Wir helfen dir, die besten Produkte für deine Rasenpflege zu finden.
Frage 1/2
Ihr Ergebnis wird geladen…
  • Was ist dein aktuelles Rasen-Ziel?
    1. A. Grüneres Gras
    2. B. Ein saftiger und üppiger Rasen
    3. C. Kahle Stellen im Rasen reparieren
    4. D. Rasen erneuern
    5. E. Rasen neu anlegen
    6. F. Moos vernichten
  • Für welche Saison suchst du nach dem passenden Produkt?
    1. A. Frühling
    2. B. Sommer
    3. C. Herbst
    4. D. Winter
  • Wie würdest du deinen Rasen aktuell beschreiben?
    1. A. Mein Garten liegt im Schatten.
    2. B. Mein Rasen wird viel benutzt (z. B. durch spielende Kinder und Haustiere).
    3. C. Ich möchte einen Zierrasen.
    4. D. Ich möchte einen dichten und strapazierfähigen Rasen.
  • Wie viele kahle Stellen gibt es in deinem Rasen?
    1. A. Viele – mein Rasen sieht aus wie eine Wüste.
    2. B. Nur ein paar.
  • Wie möchtest du deinen Rasen erneuern?
    1. A. Ich möchte den gesamten Rasen umgraben.
    2. B. Ich möchte meinen Rasen nachsäen.
  • Was trifft auf deinen Rasen am meisten zu?
    1. A. Mein Garten liegt im Schatten.
    2. B. Mein Rasen wird viel benutzt (z. B. durch spielende Kinder und Haustiere).
    3. C. Ich möchte einen Zierrasen.
    4. D. Ich möchte einen dichten und strapazierfähigen Rasen.
  • Wie viel Moos möchtest du vernichten?
    1. A. Sehr viel – mein Rasen ist von Moos bedeckt.
    2. B. Nur ein paar Flecken.
ERGEBNIS
Hier ist das beste Produkt für Ihr Ziel
Versuchen Sie dies.
< Nochmals versuchen

Kommentare (0)

Bisher hat hier noch niemand kommentiert. Also worauf wartest du noch?
Schreibe einen Beitrag und verschönere den Kommentarbereich!

Schon benutzt? Gib die erste Bewertung ab!
+ Mehr lesen
Kommentare

Möchtest du einen Kommentar zu diesem Artikel Kommentare?

UNSERE BESTEN

+Grüner wird’s nicht

Unsere beliebtesten Produkte auf einen Blick

Alle ansehen
Wählen Sie Ihre Variante
Frontansicht vertikutier-set anti stress Beutel
Vertikutier-Set
  Auf Lager – Lieferung in 2 Werktagen
48,99 
Topseller
Wählen Sie Ihre Variante
Frontansicht Schnellwachsender Rasensamen Beutel mit kleine menge rasensamen
Schnellwachsender Rasensamen
  Auf Lager – Lieferung in 2 Werktagen
18,99 
Topseller
Wählen Sie Ihre Variante
Frontansicht Langzeit-Rasendünger Beutel mit granulat
Langzeit-Rasendünger
  Auf Lager – Lieferung in 2 Werktagen
15,99 
RASENPFLEGE
Rasenpflege –Kalender

Nur der Kalender, keine nervigen Werbemails

Möchtest du wissen, wann welche Pflege für deinen Rasen anfällt?

Gib deine E-Mail-Adresse ein und schon ist dein Kalender auf dem Weg zu dir!

Hol dir deinen kostenlosen Kalender