Garten, Neuen Rasen anlegen, Rasenpflege,

Pflegeleichte Rasenkante – 12 Ideen für ein schönes Grün

Ein schöner Rasen bekommt mit einer ordentlichen Rasenkante den letzten Schliff. Mit ausgefransten Rändern, abstehenden oder überstehenden Halmen sieht es einfach etwas wild aus. Wenn du noch nach ein paar Ideen suchst, wie du deine Rasenkante pflegeleicht und ansprechend gestalten kannst, erwarten dich hier ein paar gute Ideen.

12 MIN 13 Okt
letzte Aktualisierung: 13 Okt 2023
Teilen:
RASENPFLEGE
Rasenpflege –Kalender

Nur der Kalender, keine nervigen Werbemails

Möchtest du wissen, wann welche Pflege für deinen Rasen anfällt?

Gib deine E-Mail-Adresse ein und schon ist dein Kalender auf dem Weg zu dir!

Hol dir deinen kostenlosen Kalender

Brauchst du Hilfe bei der Auswahl?
Beantworte uns 2 Fragen zu deinem Rasen und wir helfen dir bei der Auswahl des richtigen Produkts.

In der freien Natur wächst meist alles bunt durcheinander. Das hat natürlich auch seine Reize, kommt den ästhetischen Ansprüchen zahlreicher Hobbygärtner allerdings selten nach. Klare Grenzen und eindeutige Kontraste sehen für das menschliche Auge eben sehr ansprechend aus. Mal ganz davon abgesehen, dass es einfach Spaß macht den Garten einschließlich der Rasenkante nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. 

Inhaltsverzeichnis:
  • Rasenkanten gestalten – was bringt das?
  • Ausrüstung zum Rasenkante Anlegen
  • Rasenkante schneiden mit Schritt-für-Schritt-Anleitung
  • Rasenkante aus verzinktem Stahl
  • Gummieinfassungen
  • Bambus-Rasenkante
  • Kies-Rasenkante
  • Einfassungen mit Blockbohlen-Effekt
  • Rasenkante Metall
  • Rasenkante Kunststoff 
  • Pflastersteine
  • Ziegelstein-Kante
  • Glasflaschen-Graseinfassungen
  • Im Dunkeln leuchtende Kieselsteine
  • Mini-Zäune 
  • Rasenkanten FAQ

Rasenkanten gestalten – was bringt das?

Klare Grenzen zwischen dem Rasen und anderen Flächen wie Blumenbeeten oder Einfahrten sehen schlicht und ergreifend schön aus. Eine klar definierte Kante verleiht deinem Garten also ein sauberes und ordentliches Aussehen und verhindert, dass der Rasen einfach in unerwünschten Zonen weiterwächst. In vielen Fällen erleichtert es auch die Pflege. Zum Beispiel, wenn du neuen Mulch für deine Beete ausbringst, läuft mit einer gut definierten Kante nichts über. Auch das Mähen wird durch eine Rasenkante größtenteils simpler– aber das hängt von der Art und Form der Rasenkante und dem Anfangsstadium ab.

Rasenkante
Elastische Kunststoffbänder eignen sich vor allem für kleine Kantenlängen | ronstik/shutterstock

Ausrüstung zum Rasenkante Anlegen

Bevor es zu den Gestaltungsideen geht, widmen wir uns schnell noch den technischen Details. Ich gehe einfach mal davon aus, dass du noch keine ordentliche Rasenkante hast. Um sie herzustellen, musst du in der Regel einen Teil des abtrünnigen Rasens entfernen. Das gelingt am besten mit den richtigen Werkzeugen. Ein paar davon hast du vielleicht schon im Schuppen. 

Rasendoktor Louis rät:

„Leih dir die Werkzeuge und Geräte, die du nicht hast, einfach aus. Die Ausrüstung, die du brauchst, um eine Rasenkante zu schneiden, kommt eigentlich nur selten zum Einsatz. Ausleihen ist oft günstiger und nimmt nur kurzfristig Platz weg.“

Wenn du deinen Rasen komplett neu anlegst, ist es am einfachsten, die Rasenkante anzulegen. Die Schritte, die dafür notwendig sind, variieren dabei nur geringfügig. Machen wir uns aber zunächst an die Werkzeuge.

Halbmond-Kantenschneider

Mit einem Halbmond-Rasenkantenstecher lockerst du den Boden um die Rasenkante herum auf und kannst anschließend eine ordentliche Kante abstechen. Achte darauf, dass du mit einer scharfen Klinge arbeitest, ansonsten musst du mehr Kraft aufwenden und die Kante wird nicht ordentlich. Einen unscharfen Rasenkantenstecher kannst du mit einem Schleifstein oder einer Metallfeile schärfen. 

Elektrischer Rasenkantenschneider

Ein elektrischer Rasenkantenschneider hat einige Vorteile. Der Schnitt wird aufgrund der rotierenden Schneideblätter durchgängig und wenn du alles richtig machst, sogar gleichmäßig. Auch Kurven lassen sich damit einfach abschneiden. Außerdem ist die Arbeit damit nicht so anstrengend und geht schneller von der Hand. Elektrische Rasenkantenschneider sind aber auch etwas teurer. 

Kantenschneider mit Fahrwerk

Elektrische oder benzinbetriebene Rasenkantenschneider sind auch mit Fahrwerk erhältlich. Das erleichtert die Arbeit zusätzlich. Mit einem Fahrwerk ist die Wahrscheinlichkeit, dass du eine schöne gerade Linie ziehst, extrem erhöht. Die größeren Geräte lohnen sich vor allem dann, wenn du eine längere Rasenkante schneiden möchtest. Da Kantenschneider mit Fahrwerk teuer sind, empfehle ich dir einen auszuleihen, dann sparst du dir auch die ständige Wartung. 

Gartenspaten

Der normale Gartenspaten ist ebenfalls praktisch für die Rasenkantenpflege. Dank seiner flachen Kante und seiner robusten Bauweise eignet er sich gut dazu, einen Kanal in Erde und Gras zu treiben, um eine saubere Kante zu schaffen. Die Klinge des Spatens ist in der Regel länger und breiter als die von spezialisierten Kantenschneidern. Vor allem, wenn du tief graben möchtest, ist das nützlich. Kleines Manko: Mit einem Spaten ist es nicht so einfach, eine perfekt gerade Linie zu ziehen.

Handschuhe und Schutzbrille

Insbesondere bei Arbeiten mit elektrischer Maschinerie darf die Schutzausrüstung nicht fehlen. Für den Fall, dass etwas Dreck und Wurzeln durch die Luft fliegen, sind Handschuhe und eine Schutzbrille unerlässlich. Selbst wenn kleine Partikel aufgewirbelt und praktisch in die Augen torpediert werden, kannst du dir eine unangenehme Augeninfektion einholen. Außerdem solltest du festes Schuhwerk anziehen.

Rasenkante schneiden mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

Sobald die Werkzeuge bereitstehen, kannst du dich an die eigentliche Arbeit machen und die Rasenkante schneiden. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung hilft dir dabei. 

  1. Mach dir einen Plan

    Lege zunächst fest, welche Bereiche deines Rasens eingefasst werden müssen. Das können Bereiche um Bäume, Blumenbeete, Wege, Einfahrten oder einfach die Umrandung deines Gartens sein.

  2. Werkzeug auswählen

    Wähle je nach Komplexität und Größe des Bereichs ein geeignetes Werkzeug für die Einfassung. Das kann ein manueller Kantenschneider, ein Halbmond-Kantenschneider oder ein elektrischer oder benzinbetriebener Kantenschneider sein.

  3. Markiere die Kante

    Verwende einen Schlauch oder Sprühfarbe, um die gewünschte Kante zu markieren. Alternativ kannst du auch ein Stück Schnur an zwei kleinen Pfosten an beiden Enden der Kante befestigen – das funktioniert natürlich nur bei geraden Linien. Bei Kurven schlage die Pfosten in engeren Abständen zwischen den beiden Enden der Einfassung ein, bevor du die Schnur festbindest. Dies dient als Hilfestellung beim Schneiden.

  4. Kante schneiden

    Beginne mit dem Schneiden der Kante entlang der markierten Linie mit dem Werkzeug deiner Wahl. Drücke bei manuellen oder halbmondförmigen Kantenschneidern die Klinge mit dem Fuß in den Boden.

  5. Entferne überschüssige Erde

    Verwende nach dem Schneiden der Kante eine Schaufel oder einen Rechen, um verdrängte Erde oder Gras zu entfernen, damit eine saubere und gleichmäßige Kante entsteht.

  6. Einfassung hinzufügen

    Je nachdem, für welche Art von Einfassung du dich entschieden hast, kannst du eine Einfassung hinzufügen. Das kann ein Streifen aus Kunststoff, Metall, Ziegeln, Steinen oder sogar Pflanzen sein. Lies weiter für Ideen!

  7. Kantenpflege

    Die regelmäßige Pflege der Umrandung ist wichtig. Schneide alles Gras und Unkraut, das in den Randbereich hineinwächst, damit er sauber und definiert bleibt.

Rasenkante aus verzinktem Stahl

Verzinkter Stahl ist eine robuste, kostengünstige Option für Rasenkanten, die perfekt zu einer modernen Gartengestaltung passt. 

Die Installation ist unkompliziert: einfach abrollen, mit einer Blechschere zuschneiden und das Blech in den Boden schlagen. 

Der rostfreie Stahl hält dem regelmäßigen Kontakt mit Gartengeräten stand und ist somit sehr langlebig. Und er rostet nicht, sodass deine Rasenkante auch nach Jahren noch schön aussieht. 

Die meisten handelsüblichen Rollen (erhältlich in Gartencentern und im Internet) sind 10 m lang und etwa 17 cm hoch, was für eine saubere, ordentliche Abgrenzung zwischen Rasen und Blumenbeeten ausreicht. 

Gummieinfassungen

Ideal für präzise Einfassungen in kleineren Gärten sind Einfassungen aus recyceltem Gummi, die effizient und kostengünstig sind. Sie sind nicht nur langlebig und flexibel, sondern auch umweltfreundlich und lassen sich mit langen Pflöcken leicht befestigen.

Rasenkante aus Gummi
Gummi ist leicht formbar und meist in den Farben Braun und Grün erhältlich | Serhii Krot/shutterstock

Außerdem bieten dicke, hochdichte Gummieinfassungen eine praktische zusätzliche unterirdische Barriere, die verhindert, dass sich ausbreitende Pflanzen, wie Bambus, den Garten erobern. 

Gummi ist bemerkenswert haltbar und widerstandsfähig gegen den Kontakt mit Trimmen und Rasenmähern, und es ist die perfekte Lösung für Kurven und gerade Linien. Und wenn du dich für ein recyceltes Produkt entscheidest, leistest du einen Beitrag zum Schutz unseres Planeten. 

Bambus-Rasenkante

Wenn du eine umweltfreundliche und ästhetisch ansprechende Lösung suchst, solltest du eine Rasenkante aus Bambus in Betracht ziehen. Bambus wächst schnell und ist nachhaltig.
Das natürliche Aussehen von Bambus passt gut zu asiatisch inspirierten oder tropischen Themen, ist aber auch eine attraktive Ergänzung für jeden Garten. Langlebig, erschwinglich, nachhaltig – das volle Paket also.
Die Streifen der Bambusstämme eignen sich hervorragend für geschwungene Rasenkanten, sind aber auch ideal für haltbare rechte Winkel. 

Kies-Rasenkante

Kies ist eine beliebte Wahl für rustikale Gärten und Gärten im Landhausstil, die sich im Laufe der Zeit nicht abnutzen. Kies ist eine pflegeleichte Option für Rasenkanten und verbessert die Entwässerung des Rasens, was Staunässe verhindern kann. 

Dank seiner Vielseitigkeit kann Kies in verschiedenen Gartenstilen verwendet werden, vom Landhausgarten bis zur modernen Landschaft.

Verwende feinen Kies für kleinere Gärten oder um Wasserspiele, Schuppen und Terrassen herum. Größere Kieselsteine sind perfekt für größere Gärten. Von reinem Weiß bis hin zu Regenbogenglas – es gibt einen Kies für deinen Garten, der ein natürliches Gefühl vermittelt und gleichzeitig die Entwässerung fördert. Eine Win-win-Situation. 

Einfassungen mit Blockbohlen-Effekt

Kunststoffstämme, die natürlichen Holzstämmen ähneln, vermitteln ein rustikales Gefühl und eignen sich für alle Arten von Gärten. Kunststoff hat jedoch eine längere Lebensdauer als Holzstämme, die mit der Zeit verrotten. 

Rundholzeinfassungen eignen sich für Blumenbeete und Gartengrenzen und bieten ein natürliches Aussehen mit der Haltbarkeit von Kunststoff. 

Ein weiterer Vorteil von Kunststoffstämmen ist, dass sie gereinigt werden können – bei jedem Regen werden Schlamm und Schmutz von den Stämmen abgewaschen, sodass Ihre Rasenkanten länger gut aussehen.

Rasenkante Metall

Eines der größten Probleme bei Kunststoffen ist die Frage, was man mit ihnen macht, wenn sie ihren Zweck erfüllt haben. Wirft man es auf die Mülldeponie? Ist es möglich, es zu recyceln? Daher ist Metall eine der besten Alternativen zu Kunststoff für elegante und dauerhafte Garteneinfassungen.

Rasenkante
Kanten aus Metall sind langlebig und stabil | Serg Inter/shutterstock

Diese dünnen Metallstreifen sind einfach zu verlegen und erfordern nur wenig Pflege. Sie bilden eine saubere und definierte Umrandung von Rasenflächen, Blumenbeeten oder Rabatten. 

Du kannst aus einer Vielzahl von Oberflächen wählen, von verzinktem Stahl zum Schutz vor Rost bis hin zu glänzend lackiertem Stahl, der die Ästhetik Ihres Gartens unterstreicht.

Rasenkante Kunststoff 

Flexi-Curve-Kunststoffeinfassungen werden aus recycelten Autoreifen hergestellt und sind eine erschwingliche Option für Rasenkanten, die sich gut für verschiedene Gartenstile eignet. 

Sie sind leicht und eines der am einfachsten zu installierenden Rasenkantensysteme, das sich durch eine lange Lebensdauer und eine Vielzahl von Farben und Designs auszeichnet, ganz nach Ihrem Geschmack. Kunststoff kann zwar hässlich aussehen, aber dank seiner Flexibilität kannst du organische Formen schaffen, die sich gut an die natürlichen Konturen Ihres Gartens anpassen.

Pflastersteine

Pflastersteine sind eine elegante Möglichkeit der Rasenbegrenzung in formalen und traditionellen Gärten. Denk daran, dass es Pflastersteine in verschiedenen Formen und Größen gibt, sodass du bei der Gestaltung kreativ werden kannst. 

Pflastersteine bieten eine robuste, langlebige Einfassung, die Ihren Außenbereich abgrenzt und visuell interessant macht und gleichzeitig als dauerhafter Weg dient, der deinen Rasen schützt.

Ziegelstein-Kante

Rasenkanten aus Ziegeln sind eine klassische Option für Rasenkanten, die sich gut für traditionelle Gärten und Gärten im Landhausstil eignen. Während herkömmliche Ziegelsteine wahrscheinlich die beliebteste Option sind, ist es jetzt auch möglich, massive Ziegelsteine aus recyceltem Gummi zu verwenden, die ineinander greifen – perfekt für gerade oder leicht geschwungene Rasenflächen. 

Das Ausrichten von Ziegeln verleiht deinem Rasen Stabilität und ein organisches, visuelles Interesse. Dies trägt zur Abgrenzung deines Außenbereichs bei und erfordert nur sehr wenig Pflege. Außerdem sind sie mäher- und trimmerfest, sodass sie jahrzehntelang halten können.

Glasflaschen-Graseinfassungen

Graseinfassungen aus Glasflaschen sind eine kreative und umweltfreundliche Option für Raseneinfassungen in ausgefallenen und eklektischen Gärten. Dafür brauchst du eine Menge Flaschen, also behalte dein Leergut! Diese einzigartige und auffällige Beeteinfassung umrahmt deinen Rasen mit Farbe und Struktur. Kombiniere Glasflascheneinfassung mit einem solarbetriebenen Beleuchtungsseil, um eine attraktive und bezaubernde Rasenkante zu schaffen, die nachts zu glitzern scheint. 

Im Dunkeln leuchtende Kieselsteine

Glühende Kieselsteine verleihen nächtlichen Gärten ein skurriles, geisterhaftes Leuchten, das sich tagsüber auflädt und Ihren Garten abends erhellt. 

Diese lustigen Rasenkantensteine sind in verschiedenen Farben, Größen und Formen erhältlich und sollen bis zu 15 Jahre lang halten. Sie eignen sich auch hervorragend für Blumentöpfe und als Orientierungshilfe entlang von Wegen.

Mini-Zäune 

Minizäune sind eine schöne Möglichkeit, Gartenbereiche abzugrenzen, und verleihen Ihrem Außenbereich eine attraktive dekorative Ästhetik. 

Sie eignen sich in der Regel eher für gerade Linien als für Kurven und sehen um Wasserspiele, Teiche und Zierrasen herum wunderbar aus. 

Rasenkanten FAQ

Schadet eine gerade Rasenkante meinem Rasen?

Nein, eine Einfassung hat in der Regel keine Nachteile für deinen Rasen. Sie schafft eine definierte Grenze, die verhindert, dass Gras in unerwünschte Bereiche hineinwächst, und sorgt für ein sauberes und geordnetes Aussehen.

Wann sollte ich mit der Umrandung meines Rasens beginnen?

Am besten startest du mit der Umrandung deines Rasens im Frühjahr oder Herbst, wenn das Gras aktiv wächst. 

Was ist die beste Umrandung für Rasen?

Es gibt viele verschiedene Arten von Rasenkanten, darunter Kunststoff- oder Metallstreifen, Ziegelsteine, Steine und sogar Pflanzen oder Sträucher. Welche Art von Einfassung am besten geeignet ist, hängt von deinen persönlichen Vorlieben und dem Stil der Gartengestaltung ab.

Möchtest du jetzt loslegen oder brauchst du mehr Infos?

Bist du bereit, die Rasenkante nach deinen Wünschen zu gestalten? Dann wünsche ich dir viel Erfolg dabei. Wenn du noch Fragen hast, schreib uns einfach eine E-Mail. Wir freuen uns immer über Nachrichten.

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit und frohes Schaffen!

zurück
FRAGEBOGEN
Wir helfen dir, die besten Produkte für deine Rasenpflege zu finden.
Beantworte einfach zwei Fragen, damit wir dir die optimalen Artikel empfehlen können.
FRAGEBOGEN
Wir helfen dir, die besten Produkte für deine Rasenpflege zu finden.
Frage 1/2
Ihr Ergebnis wird geladen…
  • Was ist dein aktuelles Rasen-Ziel?
    1. A. Grüneres Gras
    2. B. Ein saftiger und üppiger Rasen
    3. C. Kahle Stellen im Rasen reparieren
    4. D. Rasen erneuern
    5. E. Rasen neu anlegen
    6. F. Moos vernichten
  • Für welche Saison suchst du nach dem passenden Produkt?
    1. A. Frühling
    2. B. Sommer
    3. C. Herbst
    4. D. Winter
  • Wie würdest du deinen Rasen aktuell beschreiben?
    1. A. Mein Garten liegt im Schatten.
    2. B. Mein Rasen wird viel benutzt (z. B. durch spielende Kinder und Haustiere).
    3. C. Ich möchte einen Zierrasen.
    4. D. Ich möchte einen dichten und strapazierfähigen Rasen.
  • Wie viele kahle Stellen gibt es in deinem Rasen?
    1. A. Viele – mein Rasen sieht aus wie eine Wüste.
    2. B. Nur ein paar.
  • Wie möchtest du deinen Rasen erneuern?
    1. A. Ich möchte den gesamten Rasen umgraben.
    2. B. Ich möchte meinen Rasen nachsäen.
  • Was trifft auf deinen Rasen am meisten zu?
    1. A. Mein Garten liegt im Schatten.
    2. B. Mein Rasen wird viel benutzt (z. B. durch spielende Kinder und Haustiere).
    3. C. Ich möchte einen Zierrasen.
    4. D. Ich möchte einen dichten und strapazierfähigen Rasen.
  • Wie viel Moos möchtest du vernichten?
    1. A. Sehr viel – mein Rasen ist von Moos bedeckt.
    2. B. Nur ein paar Flecken.
ERGEBNIS
Hier ist das beste Produkt für Ihr Ziel
Versuchen Sie dies.
< Nochmals versuchen

Kommentare (0)

Bisher hat hier noch niemand kommentiert. Also worauf wartest du noch?
Schreibe einen Beitrag und verschönere den Kommentarbereich!

Schon benutzt? Gib die erste Bewertung ab!
+ Mehr lesen
Kommentare

Möchtest du einen Kommentar zu diesem Artikel Kommentare?

UNSERE BESTEN

+Grüner wird’s nicht

Unsere beliebtesten Produkte auf einen Blick

Alle ansehen
Vertikutier-Set 4.8 (4 Rezensionen) Alle Produkte nach dem Vertikutieren | Stellt den Rasen nach dem Vertikutieren schnell wieder her Ab: 48,99 
Topseller
Topseller Schnellwachsender Rasensamen 4.5 (32 Rezensionen) Schnell zu einem schönen Rasen gelangen | Besondere AquaSaver-Beschichtung | Starkes und schnelles Wachstum innerhalb von 7 bis 14 Tagen Ab: 18,99 
Topseller
Topseller Langzeit-Rasendünger 4.3 (26 Rezensionen) Wirksam für 90 Tage | Sehen Sie Ergebnisse in 14 Tagen! | Geeignet für alle Arten von Gras und Boden Ab: 15,99 
RASENPFLEGE
Rasenpflege –Kalender

Nur der Kalender, keine nervigen Werbemails

Möchtest du wissen, wann welche Pflege für deinen Rasen anfällt?

Gib deine E-Mail-Adresse ein und schon ist dein Kalender auf dem Weg zu dir!

Hol dir deinen kostenlosen Kalender