Rasensanierung & Reparatur,

Engerlinge im Rasen bekämpfen – die besten Tipps und Tricks

Ein schönes altdeutsches Wort für die dicken Larven der Blatthornkäfer: Engerlinge. Wenn du welche im Garten hast, könnten sie an deinem Rasen nagen.

6 MIN 17 Sep
letzte Aktualisierung: 30 Sep 2022
Teilen:

Neueste Beiträge

4 MIN 23 Sep Rasenpflege im Oktober 10 MIN 02 Sep Schattenrasen – von Aussaat bis Pflege 6 MIN 25 Nov Rasen überwintern – die 7 größten Fehler 8 MIN 04 Nov Rasen winterfest machen – 6 Tipps zum Rasen Überwintern 10 MIN 14 Okt Braune Flecken im Rasen – Ursachen finden und behandeln

Engerlinge und Blatthornkäfer

Zu der Familie der Blatthornkäfer zählen unter anderem Maikäfer, Junikäfer und Rosenkäfer. Nicht alle Engerlinge richten Schaden im Garten an. Einige Arten ernähren sich ausschließlich von abgestorbenen Pflanzenreste und tragen zu einem gesunden Mikrobiom im Boden bei. Die Larven des Junikäfers, der eigentlich Gerippter Brachkäfer heißt, fressen allerdings bevorzugt Gräserwurzeln. Auch die Maikäfer-Engerlinge machen vor lebenden Pflanzenwurzeln nicht halt.

Inhaltsverzeichnis:
  • Engerlinge und Blatthornkäfer
  • Larven im Garten aufspüren
  • Engerlinge erkennen und bestimmen
  • Wirksame Methoden gegen Engerlinge
  • Larvenbefall im Garten vorbeugen

Wenn du schädliche Larven im Garten hast oder dein Rasen aus unsichtbaren Gründen stellenweise abstirbt, solltest du Maßnahmen ergreifen. Bevor es an die Bekämpfung der Engerlinge geht, empfiehlt es sich allerdings, die Art zu bestimmen.

Larven im Garten aufspüren

Da die Larven sich etwas unterhalb der Oberfläche tummeln, dauert es häufig eine Weile, bis sie auffallen. Häufig werden sie bei der Gartenarbeit bemerkt, wenn die Beete umgegraben oder anderweitig geschaufelt wird.

Viele Engerlinge haben einen recht langen Lebenszyklus, bevor sie sich verpuppen. Wenn du schädliche Engerlinge im Garten hast und nichts gegen sie unternimmst, kann dein Garten daher über Jahre hinweg Schaden nehmen.

Meistens sind Engerlinge glücklicherweise unproblematisch, selbst wenn sie an ein paar gesunden Wurzeln nagen. Gegen Engerlinge musst du daher nur dann vorgehen, wenn Rasen und andere Pflanzen Symptome zeigen.

Blatthornkäfer-Larven aus dem Boden locken

Falls dein Grün kahle oder gelbe Flecken aufweist und du vermutest, dass Engerlinge dahinterstecken, kannst du die Larven folgendermaßen aus dem Boden locken.

  1. Wässer deinen Rasen kurz bevor die Sonne untergeht an den betroffenen Stellen.
  2. Decke den gelben Fleck mit einer schwarzen Plastikfolie ab. Stecke die Folie fest, damit sie nicht wegweht.
  3. Nimm die Folie am nächsten Tag ab und an der Stelle sollten sich jede Menge Larven tummeln.

Bevor du anschließend gegen den Befall vorgehst, solltest du auf Nummer sichergehen und die Art bestimmen. Unschädliche Arten kannst du im Boden belassen. Die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um Schädlinge handelt, ist natürlich recht hoch, wenn dein Rasen schon gelbe Flecken aufweist. Trotzdem: sicher ist sicher.

Engerlinge erkennen und bestimmen

Ein paar Charakteristiken haben alle Blatthornkäfer-Larven gemeinsam.

  • Sie können bis zu 6 Zentimeter lang werden.
  • Die möglichen Färbungen sind hellgrau, schwarz, orangefarben, weiß.
  • Der Kopf ist ausgeprägt, hat eine bräunliche Farbe und verfügt über kräftiges Beiß- und Kauwerkzeug.
  • Vorne haben die Engerlinge 6 Beine zum Graben – 3 an jeder Seite.
  • Das Hinterteil ist auffällig plump.

Kleine Larvenkunde

Die Unterscheidung der Engerlinge gestaltet sich aufgrund der zahlreichen Gemeinsamkeiten schwierig. Wer die Käferart an den Larven bestimmen möchte, muss deshalb ganz genau hinschauen und auch das Verhalten beobachten. Häufig sagt die Fortbewegungsmethode viel über die Engerlinge aus. Du kannst die Engerlinge dazu ausbuddeln und auf eine glatte Oberfläche legen. Die Art und Weise, wie sie dann versuchen vorwärtszukommen, hilft dir bei der Identifizierung. In der Tabelle steht dazu mehr.

Übrigens: Die Größe sagt häufig weniger über die Art und mehr darüber aus, wie lange sie sich schon im Erdreich tummeln. Die Größenangaben habe ich deshalb weggelassen.

Engerlinge im Vergleich

Bild der LarveDie Engerlinge des Maikäfers fressen PflanzenwurzelnJunikäfer Engerlinge können im Garten Probleme verursachenEngerlinge des Gartenlaubkäfers
ArtMaikäferJunikäferGartenlaubkäfer
MerkmaleLängsstrich am HinterleibSpalt am HinterleibHalbkreis am Hinterleib
Fortbewegungseitlich gekrümmtseitlich gekrümmtbäuchlings
schädlich?jajaja
warum?frisst Gräser-und Pflanzenwurzelnfrisst Gräser-und Pflanzenwurzelnfrisst bevorzugt Gräserwurzeln
Lebenszyklus3 bis 4 Jahre2 bis 3 Jahre1 Jahr
FlugzeitApril bis JuniJuni bis AugustMai und Juni
Bild des KäfersMaikäfer fliegen meist abendsDer Junikäfer oder Gerippter BrachkäferGartenlaubkäfer sind an ihrem grünlichen Kopf zu erkennen
Bild der LarveRosenkäfer Engerlinge ernähren sich nur von abgestorbenen PflanzenrestenNashornkäfer Engerlinge
ArtRosenkäferNashornkäfer
Merkmalesehr kleine Beinekeine Dörnchen am Hinterleib
Fortbewegungrücklingsrücklings
schädlich?neinnein
warum?ernährt sich nur von abgestorbenen Pflanzenrestenernährt sich von Pflanzen- und Holzresten
Lebenszyklus2 bis 3 Jahre2 bis 5 Jahre
FlugzeitApril bis OktoberMai und Juni
Bild des KäfersRosenkäfer und ihre Larven sind keine SchädlingeDie Engerlinge des Nashornkäfers sind nützlich

Wirksame Methoden gegen Engerlinge

Gegen schädliche Larven im Garten gibt es verschiedene Mittel. Wenn du Nashornkäfer-Engerlinge oder Rosenkäfer im Garten hast, kannst du dich allerdings glücklich schätzen. Die Nützlinge schnabulieren nur abgestorbene Holz- und Pflanzenreste und stehen unter Naturschutz. Deshalb solltest du die Larven nicht in ihrer Entwicklung behindern, sie aus ihrem Lebensraum entfernen oder töten. Bei Verstößen ist ein Bußgeld von bis zu 50.000 € möglich. Gegen Schädlinge kannst du einiges ausprobieren

Handarbeit zur Larvenbekämpfung

Nachdem du die Engerlinge mit der schwarzen Folie aus dem Boden gelockt hast, kannst du sie einfach per Hand einsammeln und in einem Behälter als Vogelfutter bereitstellen. Igelstationen in der Nähe freuen sich auch über die Larven – die sind eine Delikatesse für Insektenfresser.

Nematoden im Boden

Auch Fadenwürmer, in Fachkreisen Nematoden genannt, können zur Engerling-Bekämpfung eingesetzt werden. Im Frühling gibt es Nematoden im Baumarkt zu kaufen. Im Internet stehen Nematoden zum Verkauf. Die Anwendung ist ganz einfach. Mische das gelieferte Nematoden-Pulver mit Wasser und verteile es anschließend mit der Gießkanne. Die Fadenwürmer machen den Engerlingen anschließend den Garaus.

Rasendoktor Louis:

„Nematoden sind für Pflanzen und Menschen unbedenklich und kosten nicht viel. Du musst dir also keine Sorgen machen, wenn du die Engerlinge mit Nematoden bekämpfst.“

Larvenbefall im Garten vorbeugen

Damit sich Engerlinge erst gar nicht im Rasen ausbreiten, kannst du auch einiges zur Prophylaxe unternehmen.

Vertikutieren und Engerlinge vermeiden

Ein schön lockerer Boden, ein dichtes, gut versorgtes Wurzelwerk und kein Moos – Vertikutieren hat sowieso schon viele Vorteile. Hinzu kommt, dass Engerlinge einen so fluffigen Boden nicht mögen. Wenn du sowieso schon regelmäßig – also zweimal jährlich – vertikutierst, dürftest du keine Probleme mit Engerlingen haben. Und wenn du noch nicht regelmäßig vertikutierst, könnten unsere Vertikutier-Sets dir das vielleicht ein bisschen schmackhafter machen.

Die richtigen Pflanzen gegen Blatthornkäfer

Für den Fall, dass du öfters gegen Engerlinge vorgehen musst, kannst du deinen Garten zur Abwehr konzipieren. Blatthornkäfer machen einen großen Bogen um Knoblauch, Rittersporn, Geranien und duftende Gewächse wie Zitronengras. Je mehr davon in deinem Garten wachsen, desto besser.

Unterstütze natürliche Gegner

Vögel, Igel und Spitzmäuse haben die dicken Larven zum Fressen gern. Ein Garten, in dem sich diese Tierchen wohlfühlen, bekommt die Schädlingsbekämpfung daher zum Nulltarif. Du könntest dir auch ein paar Hühner anschaffen, die Engerlinge aus dem Boden picken. Oder du bietest deinen Bekannten einfach an, für ein paar Tage auf die Hühner aufzupassen. Dann haben alle was davon.

Rasenpflege nach dem Befall

Haben die miesen Maden deinen Rasen zerfressen, kannst du die maroden Stellen mit Rasensamen ausbessern. Verteile die Samen einfach dort, wo es nötig ist, und halte deinen Rasen in den kommenden Tagen schön feucht. Anschließend wächst neues Grün und dein Rasen sieht noch schöne aus als vorher.

Möchtest du jetzt loslegen oder brauchst du mehr Infos?

Mit neuem Wissen gerüstet, kannst du jetzt gezielt gegen Engerlinge vorgehen. Wenn du weitere Informationen zum Thema brauchst, helfen wir dir gerne.

Ob bei Fragen zum Artikel oder anderen Anliegen, die mehr oder weniger mit dem perfekten Rasen zusammenhängen –, melde dich einfach bei uns!

Schreib uns eine E-Mail an: hello@moowy.de

Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Danke für deine Aufmerksamkeit und frohes Schaffen!

zurück

Kommentare (0)

Bisher hat hier noch niemand kommentiert. Also worauf wartest du noch?
Schreibe einen Beitrag und verschönere den Kommentarbereich!

Schon benutzt? Gib die erste Bewertung ab!
+ Mehr lesen
Kommentare

Möchtest du einen Kommentar zu diesem Artikel Kommentare?

UNSERE BESTEN

+Grüner wird’s nicht

Unsere beliebtesten Produkte auf einen Blick

Alle ansehen
Topseller
Vertikutier-Set 4.8 (4 Rezensionen) Hat sich Moos auf deinem Rasen ausgebreitet? Wenn du es loswerden willst, ist Vertikutieren der ideale Weg, dein Ziel zu erreichen. In unserem Vertikutier-Set ist alles enthalten, was dein Rasen braucht, um sich nach dem Vertikutieren von seiner schönsten Seite zu zeigen. Ab: 44,99 
Schnellwachsender Rasensamen 4.5 (30 Rezensionen) Möchtest du deinen Rasen auf Vordermann bringen – und das möglichst flott? Dann triffst du mit unserem schnellwachsender Rasensamen die richtige Wahl. Die Rasensamen gehen schnell auf und wachsen zügig zu einem dichten, grünen Rasen heran. Ab: 17,99 
Langzeit-Rasendünger 4.5 (20 Rezensionen) Versorge deinen Rasen, mit allen wichtigen Nährstoffen, ohne extremes Wachstum zu provozieren. Unser Langzeit-Rasendünger hält über 90 Tage und zeigt schnelle Wirkung. Perfekt für den Einsatz im Sommer und Herbst. Ab: 15,99 
RASENPFLEGE

Rasenpflege –Kalender

Nur der Kalender, keine nervigen Werbemails

Möchtest du wissen, wann welche Pflege für deinen Rasen anfällt?

Gib deine E-Mail-Adresse ein und schon ist dein Kalender auf dem Weg zu dir!

Hol dir deinen kostenlosen Kalender